Mittwoch, 14. November 2012

Teil 12

Warum verhielt sich Laura jetzt auch noch so komisch weiß hier eigentlich jeder außer mir bescheid?
Eins ist sicher ich musste das herausfinden.
Fragt sich nur noch wie..




Die ganze Woche hatte ich überlegt wie ich das mit Basti rausfinden konnte.
Bis ich schließlich auf die Idee kam ihm erstmal zuhause zu besuchen und dort erstmal zu suchen.Vielleicht finde ich ja etwas,was mir die antwort auf die frage beantworten könnte.
Gesagt getan.
Samstag mittag machte ich mich auf den weg zu Basti.
Dort angekommen klingelte ich.

Margit:Ah hallo du musste Feli sein basti ist leider nicht da!

Ich:Eh ja hallo,ich weiß.Könnte ich vllt. mal in sein Zimmer?

Margit:Eh ja klar geh einfach die Treppe hoch und dann die 1. Tür rechts

Ich:Danke!

Ich ging die Stufen hoch und öffnete dann die Tür,und trat ein.
Das größte zimmer war es nicht aber gemütlich aufjeden fall.
Ich ließ meinen Blick durchs Zimemr schweiffen.Bett,Scrank,Fernseher Schreibtisch,Fussballposter und..moment mal was ist das?
Ein gelber Zettel.

Herzlichen Glückwunsch!
Du bist im Recall!

Waaas? Ok,hier musste ja noch mehr sein.
Ich durchsuchte seine Schubladen und dort waren die BRAVO's des letzten Jahres drin.In jeder Zeitung war Basti,Was sollte das ganze Überhaupt? Ich legte die zeitungen wieder zurück ins Fach und suchte weiter bis ich auf einen Musik Schrank frand den durchsuchte ich ebenfalls dort waren auch wieder CD's.3 davon Basti!Ich wusste das er mir war verheimlichte!Jetzt wurde mir so einiges klar.
Die Szene im Park,Die nervosität einfach alles.
Sauer stürmte ich aus dem Haus und lief Nachhause.Ich rief sofort Laura an.

Laura:Ja?

Ich: Hei ich bins wir müssen nach Österreich JETZT!

Laura:Was? Ja ich bin gleich bei dir!

Ich wartete auf Laura in der Zeit überlegte ich warum Basti mir das nicht erzählt hatte.Ich wurde gerade mächtig sauer auf ihn.Warum tat er das?
Alles fragen die nur er mir beantworten konnte und das würde er,dafür werde ich sorgen und wenn das alle fans mitbekommen müssen!
Als Laura endlich da war fuhren wir sofort nach Österreich,Laura hatte ihren Vater mitgebracht der das freundlicher Weise übernahm und uns morgen wieder abholen würde.

In Österreich angekommen ging ich zu seinem Ort er hatte Mondsee gesagt mehr wusste ich auch nicht.Von weiten sahen wir etwas was wie ein fest aussah,inmitten stand eine bühne.
Wir steuerten diese sofort zu.Basti war noch nicht zu sehen aber ein Plakat,mit seinen Bild."Stargast beim Nivea Familienfest."las ich in gedanken.
Keine zweifel er war berühmt!Sänger also..Krass ich war mit einem
Sänger zusammen ohne das ich was davon wusste..Aber wollte ich den überhaupt SO eine beziehung?Ich wurde durch einen heftigen rippenstoß aus meinen gedanken gerissen.Sauer sah ich Laura an die richtung Bühne zeigte."You let the sun go down..."ertönte.Kurz darauf erschien,ach was für eine überraschung,Basti.Ich und Laura standen weiter weg von der Teenie Mädchen masse,sonst währen wir anscheinend auch noch aufgefallen.Immerhin wollte ich ihn in seiner Pause überraschen."Er singt aber gail!"schwärmte Laura."Das schon,trotzdem!Ich versteh nicht warum er mich angelogen hat!"-"Naja,vielleicht weiß er das du es dir nicht vorstellen kannst mit nen Berühmten zusaamen zu sein!"-"Wer sagt das?Klar,ich weiß nicht ob ich damit klar kommen mit den ganzen Fans,und das er dann öfter weg währe..Müsste man eben ausprobieren aber wie hatte er sich das vorgestellt?War ja klar das ich irgentwann drauf komme!"-"Ja schon,aber ich kanns verstehen.Wie sagt man seiner freundinn das man berühmt ist?Hey süße ich bin sänger?"-"So in der art!"
Laura verdrehte die augen und widmet sich wieder meinen Freund.Der hatte mächtig spaß auf der Bühne,das sah man!Er strahlte die ganze zeit,sang mit viel gefühl und vorallem mit geschlossenen augen,klatschte die Hände ab,lief zu den Mädels ins Pubikum,und hohlte bei einem Lied sogar ein Mädchen auf die Bühne.The time is irgentas kamm auch,naja,jetzt weiß ich natürlich das das Lied ausgerechnet von ihm ist und es The time is right heißt.Dann kündete er endlich die Pause an und lief Backstage.Ich zeigte Laura das sie hier bleiben sollte und ging zum Eingang der Bühne,doch ein bodyguard verschloss dies."Darf ich rein?"-"Warum?"-"Weil ich mit Basti reden muss!"-"Kennst du ihn?"-"Ich bin seine Freundinn!"flüsterte ich,so das die fans es nicht hören konnten."Mhmm wie heißt du?"-"Felina!"-"Okay,du darfst ausnahmsweise rein!"-"Jaja,danke!" Ich ging an ihm vorbei.Schnell sah ich auch irgentwo Basti von hinten.Ich schlich mich an,2 Meter von ihm weg lehnte ich mich an irgentsoeine Stange."Na Superstar?"fing ich an und sah ihn mit hochgezogener augenbraue an.Er fuhr herum.Als er mich sah weiteten sich seine Augen.
"F-Fe-Felina?!W-was ma-machst du denn hier?!"-"Da staunste aber,what?Tja..Lügner aufdecken."-"Ich..Ich kannd as erklären!"-"Na da bin ich ja gespannt!" Ich stieß mich mit der Schulter von der Stange ab und stand vor ihm."Ich wollts dir sagen!Nur,1.wusste ich nicht wann und wie,und 2. Hatte ich angst dich zu verlieren."-"Du hättest es mir trotzdem sagen müssen,wie oder wann ist egal nur eben nicht so spät.Auf was wolltest du hinaus?Ich mein,das war soch klar das ich das mal rauskrieg oder?"

"Ja..aber..wie..wie hast du es herausgefunden?" Die CD's die ich in meiner Handtasche trug schmiss ich ihm jetzt vor die Füße."Ich war bei dir Zuhause,hab deinen Recall Zettel,die Bravos und diese CD's gefunden!"-"Feli beruhig dich! und Laura hat es dir auch gesagt?"-"Laura...? Laura wusste auch bescheid? wollt ihr mich hier alle eigentlich veraschen?"-"Feli..!"-"Nichts Feli! ich bin hier fertig!" Ich sah ihm ein letztes mal enttäuschend in die Augen dann wandte ich mich von ihm ab und drehte mich um.Er hielt mein Armgelenk fest und drehte mich um.Er flüsterte noch ein flehendes "Bitte.."-"Ich brauche Zeit..Zeit zum Nachdenken.." Ich löste mich aus seinem Griff."Feli! bitte!"-"Lass mich in Ruhe!" Dann lief ich aus dem Backstagebereich.Ich wollte hier einfach nur raus."Hey! Feli!"-"Lass mich in Ruhe Laura!"-"Was?!"-"Laura,du wusstest es die ganze Zeit! und hast mir nichts gesagt! Herzlichen Glückwunsch du kannst dich mit Basti zusammen tun!" Ich ging auch von ihr weg und ins Hotel.Zum Glück hatten wir getrennte Zimmer..
Im Zimmer ließ ich die Tür mit wucht zufallen und schmiss mich aufs Bett.Ich drückte mein gesicht ins kopfkissen und ließ den tränen die schon lange hinter meinen augenlieder brannteb freien lauf.
Mein Handy klingelte: Basti.Ohne zu zögern drückte ich die rote taste.Dann schmiss ich das handy vom bett runter sodass es mit einem lauten knall auf den boden fiel.Die frage WIESO?schwirrte mir die ganze zeit schon im Kopf herum....................





Kommis :***

Kommentare:

  1. schöner teil!

    der Ü40...

    AntwortenLöschen
  2. kommt nochmal was???

    wäre schön :D

    der Ü40...

    AntwortenLöschen
  3. hallo leute..fanny hier, wenn ihr wollt das es auf diesem blog weiter geht, lasst es mich hören! :-)

    AntwortenLöschen