Mittwoch, 14. November 2012

Teil 12

Warum verhielt sich Laura jetzt auch noch so komisch weiß hier eigentlich jeder außer mir bescheid?
Eins ist sicher ich musste das herausfinden.
Fragt sich nur noch wie..




Die ganze Woche hatte ich überlegt wie ich das mit Basti rausfinden konnte.
Bis ich schließlich auf die Idee kam ihm erstmal zuhause zu besuchen und dort erstmal zu suchen.Vielleicht finde ich ja etwas,was mir die antwort auf die frage beantworten könnte.
Gesagt getan.
Samstag mittag machte ich mich auf den weg zu Basti.
Dort angekommen klingelte ich.

Margit:Ah hallo du musste Feli sein basti ist leider nicht da!

Ich:Eh ja hallo,ich weiß.Könnte ich vllt. mal in sein Zimmer?

Margit:Eh ja klar geh einfach die Treppe hoch und dann die 1. Tür rechts

Ich:Danke!

Ich ging die Stufen hoch und öffnete dann die Tür,und trat ein.
Das größte zimmer war es nicht aber gemütlich aufjeden fall.
Ich ließ meinen Blick durchs Zimemr schweiffen.Bett,Scrank,Fernseher Schreibtisch,Fussballposter und..moment mal was ist das?
Ein gelber Zettel.

Herzlichen Glückwunsch!
Du bist im Recall!

Waaas? Ok,hier musste ja noch mehr sein.
Ich durchsuchte seine Schubladen und dort waren die BRAVO's des letzten Jahres drin.In jeder Zeitung war Basti,Was sollte das ganze Überhaupt? Ich legte die zeitungen wieder zurück ins Fach und suchte weiter bis ich auf einen Musik Schrank frand den durchsuchte ich ebenfalls dort waren auch wieder CD's.3 davon Basti!Ich wusste das er mir war verheimlichte!Jetzt wurde mir so einiges klar.
Die Szene im Park,Die nervosität einfach alles.
Sauer stürmte ich aus dem Haus und lief Nachhause.Ich rief sofort Laura an.

Laura:Ja?

Ich: Hei ich bins wir müssen nach Österreich JETZT!

Laura:Was? Ja ich bin gleich bei dir!

Ich wartete auf Laura in der Zeit überlegte ich warum Basti mir das nicht erzählt hatte.Ich wurde gerade mächtig sauer auf ihn.Warum tat er das?
Alles fragen die nur er mir beantworten konnte und das würde er,dafür werde ich sorgen und wenn das alle fans mitbekommen müssen!
Als Laura endlich da war fuhren wir sofort nach Österreich,Laura hatte ihren Vater mitgebracht der das freundlicher Weise übernahm und uns morgen wieder abholen würde.

In Österreich angekommen ging ich zu seinem Ort er hatte Mondsee gesagt mehr wusste ich auch nicht.Von weiten sahen wir etwas was wie ein fest aussah,inmitten stand eine bühne.
Wir steuerten diese sofort zu.Basti war noch nicht zu sehen aber ein Plakat,mit seinen Bild."Stargast beim Nivea Familienfest."las ich in gedanken.
Keine zweifel er war berühmt!Sänger also..Krass ich war mit einem
Sänger zusammen ohne das ich was davon wusste..Aber wollte ich den überhaupt SO eine beziehung?Ich wurde durch einen heftigen rippenstoß aus meinen gedanken gerissen.Sauer sah ich Laura an die richtung Bühne zeigte."You let the sun go down..."ertönte.Kurz darauf erschien,ach was für eine überraschung,Basti.Ich und Laura standen weiter weg von der Teenie Mädchen masse,sonst währen wir anscheinend auch noch aufgefallen.Immerhin wollte ich ihn in seiner Pause überraschen."Er singt aber gail!"schwärmte Laura."Das schon,trotzdem!Ich versteh nicht warum er mich angelogen hat!"-"Naja,vielleicht weiß er das du es dir nicht vorstellen kannst mit nen Berühmten zusaamen zu sein!"-"Wer sagt das?Klar,ich weiß nicht ob ich damit klar kommen mit den ganzen Fans,und das er dann öfter weg währe..Müsste man eben ausprobieren aber wie hatte er sich das vorgestellt?War ja klar das ich irgentwann drauf komme!"-"Ja schon,aber ich kanns verstehen.Wie sagt man seiner freundinn das man berühmt ist?Hey süße ich bin sänger?"-"So in der art!"
Laura verdrehte die augen und widmet sich wieder meinen Freund.Der hatte mächtig spaß auf der Bühne,das sah man!Er strahlte die ganze zeit,sang mit viel gefühl und vorallem mit geschlossenen augen,klatschte die Hände ab,lief zu den Mädels ins Pubikum,und hohlte bei einem Lied sogar ein Mädchen auf die Bühne.The time is irgentas kamm auch,naja,jetzt weiß ich natürlich das das Lied ausgerechnet von ihm ist und es The time is right heißt.Dann kündete er endlich die Pause an und lief Backstage.Ich zeigte Laura das sie hier bleiben sollte und ging zum Eingang der Bühne,doch ein bodyguard verschloss dies."Darf ich rein?"-"Warum?"-"Weil ich mit Basti reden muss!"-"Kennst du ihn?"-"Ich bin seine Freundinn!"flüsterte ich,so das die fans es nicht hören konnten."Mhmm wie heißt du?"-"Felina!"-"Okay,du darfst ausnahmsweise rein!"-"Jaja,danke!" Ich ging an ihm vorbei.Schnell sah ich auch irgentwo Basti von hinten.Ich schlich mich an,2 Meter von ihm weg lehnte ich mich an irgentsoeine Stange."Na Superstar?"fing ich an und sah ihn mit hochgezogener augenbraue an.Er fuhr herum.Als er mich sah weiteten sich seine Augen.
"F-Fe-Felina?!W-was ma-machst du denn hier?!"-"Da staunste aber,what?Tja..Lügner aufdecken."-"Ich..Ich kannd as erklären!"-"Na da bin ich ja gespannt!" Ich stieß mich mit der Schulter von der Stange ab und stand vor ihm."Ich wollts dir sagen!Nur,1.wusste ich nicht wann und wie,und 2. Hatte ich angst dich zu verlieren."-"Du hättest es mir trotzdem sagen müssen,wie oder wann ist egal nur eben nicht so spät.Auf was wolltest du hinaus?Ich mein,das war soch klar das ich das mal rauskrieg oder?"

"Ja..aber..wie..wie hast du es herausgefunden?" Die CD's die ich in meiner Handtasche trug schmiss ich ihm jetzt vor die Füße."Ich war bei dir Zuhause,hab deinen Recall Zettel,die Bravos und diese CD's gefunden!"-"Feli beruhig dich! und Laura hat es dir auch gesagt?"-"Laura...? Laura wusste auch bescheid? wollt ihr mich hier alle eigentlich veraschen?"-"Feli..!"-"Nichts Feli! ich bin hier fertig!" Ich sah ihm ein letztes mal enttäuschend in die Augen dann wandte ich mich von ihm ab und drehte mich um.Er hielt mein Armgelenk fest und drehte mich um.Er flüsterte noch ein flehendes "Bitte.."-"Ich brauche Zeit..Zeit zum Nachdenken.." Ich löste mich aus seinem Griff."Feli! bitte!"-"Lass mich in Ruhe!" Dann lief ich aus dem Backstagebereich.Ich wollte hier einfach nur raus."Hey! Feli!"-"Lass mich in Ruhe Laura!"-"Was?!"-"Laura,du wusstest es die ganze Zeit! und hast mir nichts gesagt! Herzlichen Glückwunsch du kannst dich mit Basti zusammen tun!" Ich ging auch von ihr weg und ins Hotel.Zum Glück hatten wir getrennte Zimmer..
Im Zimmer ließ ich die Tür mit wucht zufallen und schmiss mich aufs Bett.Ich drückte mein gesicht ins kopfkissen und ließ den tränen die schon lange hinter meinen augenlieder brannteb freien lauf.
Mein Handy klingelte: Basti.Ohne zu zögern drückte ich die rote taste.Dann schmiss ich das handy vom bett runter sodass es mit einem lauten knall auf den boden fiel.Die frage WIESO?schwirrte mir die ganze zeit schon im Kopf herum....................





Kommis :***

Dienstag, 13. November 2012

Teil 11

Er küsste nochmal meine stirn.Dann kuschelte ich mich ins weiche kissen und schloss die augen."Schlaf schön prinzessin.."flüstert er mir ins ohr und küsste meine wange.Dann fiel ich ins land der träume........



Als ich meine Augen aufmachte fühlte ich mich viel besser.Ich sah mich im Zimmer um.Kein Basti.Ich sah auf meinen Wecker..Klar es war auch 5 Uhr nachts.Toll!Und ich bin putzmunter.Ich verdrehte die augen und schlüpfte dann aus dem Bett.Ich setzte mich an den Computer und fuhr ihn hoch..weil man ja nichts besseres zu tun hat...Als dieser eingeschaltet war ging ich sofort auf Facebook.Ein 'Bling' ertönte und ein Chat Fenster öfffnete sich..Basti :o:

Feli?!Was machst du um die Uhrzeit auf Facebook ♥?


Das selbe könnte ich dich auch fragen :*


Kann nicht schlafen :*

Ich auch nicht mehr..Grad wach geworden -.-

Ohh meine arme Prinzessin :** Und wie gehts dir? :$

Besser :* Morgen kann ich wohl zur Schule :)

Mittwoch...Ihhh :P

:D Ich will Samstag *-*

Samstag bin ich weg -.-'

Wo bist du den?

Auf nem Konzert^^


Ähhh bei meiner Tante sorry :) Verschrieben -.-

Ernsthaft jetzt?:(

Joa leider..:(

Shit ._.

Mhmm...^^ Ich will auch nicht wirklich aber ich muss.:/

Warum hast du Konzert geschrieben?:o

Keine ahnung..In mir geht die Fantasie durch ;)

Aja...Muss ich dir das glauben?:P

Mir immer!

Klar :))

Ich muss schnell wohin.....Ein Mädchen glücklich machen....

Wie ein Mädchen glücklich machen?! :O


Und off war er.Wie ein Mädchen glücklich machen?Mein handy klingelte.Basti:

B:Heyy Süße
I:Was meinst du mit Mädchen glücklich machen?!
B:Das übliche...Gedult schatz gedult...
I:Mhmm...
B:Duuu?
I:Mhmm?
B:Machst du die Tür auf?
I:Warum?
B:Weil grad ein superheißer Typ davor steht der sofort zu dir will und dich todknuddeln will?
I:Alles klar?Wer ist es denn?
B:Kinderüberraschung.Sag mir dann wie du ihn findest.
I:Alles klar.

Ich legte auf und musste lachen.Ich stiefelte die Treppen leise runter um die anderen nicht zu wecken und machte die Tür auf.Vor mir stand Basti.

I:Haha du bist so doof ey! und selbstverliebt!
B:Also wie findest du ihn jetzt?
I:Mega Heiß!
Basti schnurrte kurz was mich zum lachen brachte.
Dann kam er mir näher und drückte endlich seine Lippen auf meine.
Oh gott und diese Schmeckten richtig Geil *-*
Nach langer Zeit lösten wir uns auch wieder und
Ich nahm seine Hand und ging mit ihm in mein Zimmer dort legten wir uns zurück auf mein Bett.
Warum ging mir diese Sache mit diesem Konzert nicht mehr aus dem Kopf? Ganz glaubte ich ihm das ja nicht..
Ich mein warum sollte jemand ausversehen Konzert schreiben?
Mir kam das ganze wirklich Spanisch vor.
"Worüber denkst du nach?" Basti riss mich aus meinen Gedanken.
"Ehm..Gar nichts!"-"Sicher?"-"Jap!"-"Gut!"..

Basti's Sicht:
Scheiße Scheiße Scheiße! Warum musste ich auch Konzert schreiben?
Auffälliger gehts auch nicht mehr oder? Scheiße Basti irgendwann musste du es ihr sagen..
Aber andererseits hab ich Angst vor ihrer Reaktion.
Ich meine nicht jedes Mädchen bekommt von ihrem Freund gesagt das er ein Star ist.^^ Ich muss mir dringend was einfallen lassen..
"Worüber denkst du nach?" Oh scheiße.. "Darüber was für eine Wundervolle,und Verdammt schöne Freundin ich habe!"-"Süßer du!" Dann lagen ihre Lippen wieder auf meinen.Wir verschmolzen in einem tiefen Kuss den wir erst nach 5 minuten absetzten,oh man.Feli ist das pefekte Mädchen und ich Arsch kann ihr nicht die Wahrheit sagen.
Ich musste mir dringend was einfallen lassen.
"Findest du nicht auch?"-"Hmm ja.."-"Basti alles klar?"-"Ja wieso nicht?"-"Weil du gerade zugegeben hast das du Schwul bist und mich nur aus mitleid liebst!"-"WAS? nein! das stimmt nicht!"
Feli brach lachend neben mir zusammen.
Erst als sie sich wieder beruhigt hatte erzählte sie mir das dass gar nicht stimmt.Nach vielen Kitzelattacken und Küssen schliefen wir nebeneinander ein.......



Als ich aufwachte war Feli schon weg.Ich fuhr hoch und sah mich verwirrt um."Feli?!"schrie ich doch es kam keine antwort.Ich stand auf und lief gerade aus der zinmertür,da öffnete sich unten die haustür.Feli und Lucy kammen reingerannt."Na willst du was fressen süße?bis der schlafsack da oben wach wird werden noch stunden vergehn.."murmelt sie worauf Lucy bellte.Na warte Prinzessin!
Feli ging in die küche,gefolgt von Lucy.
Ich schlich so leise ich konnte nach.Während mein Mädchen das essen für den hund zubereitet,stand ich bereits hinter ihr."Ich bin also ein Schlafsack?!"meinte ich.Sie fuhr hoch und drehte sich zu mir um."W-Du?Ähh?Du hast es gehört?Was machst du schon auf?" Ich lachte höhnisch auf."Tja mit dem haste wohl nicht gerechnet was?"-"Ne echt nicht.Ernsthaft,was machst du schon auf?"-"Es war so kalt ohne dich!"-"Ohhhhh!"schwärmte sie und drückte ihre lippen auf meine.Als ich merkte das sie sich lösen wollte,machte ich ihr einen Strich durch die Rechnung indem in meine Hände auf ihren Hinterkopf legte und sie gegen mich drückte.Sie grinste gegen meine Lippen,schlang ihre Arme um meinen hals und sprang auf meine Hüften.Meine Hände wanderten blitzschnell vom Hinterkopf unter die Oberschenkel und hielt sie so auf.Dann setzte ich sie auf die Arbeitsfläche.Sie schlang ihre beine um meine Hüfte,die sich hinter verhackten,sodass sie nicht wieder nach vor rutschten."Schatz,der hund hat hunger!"kichert sie nach dem kurzen absetzen."Scheiß drauf!"flüsterte ich und küsste sie wieder.Sie löste sich und sah mir tief in die Augen.Ich stöhnte auf,schnappte trotzig die Hundeschüssel und stellte sie einen meter neben uns auf den boden.Dann lief ich wieder zu ihr.Sie schlang wieder breit lächelnd ihre arme um meinen Hals,und auch ihr beine wieder um meine Hüfte und legte dann ihre Lippen wieder auf meine.....................





-Felina's Sicht-



Nach einer ewigkeit löste ich mich von unseren wunderschönen kuss und sah ihn traurig an."Wo wohnt deine Tante eigentlich?"-"Welche Tante?" Will der mich verarschen? "Na die wo du am samstag hinfährst?!"-"Achsoo die...ähh Österreich..Beim Mondsee!"-"Du lügst!"-"Nein!"-"Doch!Ich seh das!Du fusselst rum wie ein Grundschüler bei der ersten Klausur."-"Ich lüge nicht!"-"Sicher?"-"Ja!"-"Sicher,sicher?"-"Jahaa!" Ich musste mich wohl damit zufrieden geben."Ich glaub dir trotzdem nicht." Basti wurde immer nervöser."Felina!Gehst du bitte mit dem Hund raus?"hörte ich die stimme meiner Mutter aus dem Wohnzimmer rufen."Kein Bock!"schrie ich zurück."Dann kommt der hund ins Heim und fertig."-"Neeeeiiin!"-"Dann geh!" Ich stöhnte auf,zog mir die Schuhe an und rief dann Lucy zu mir.Sie kamm angerannt und ich leite sie an."Kommst du mit?"fragte ich basti der immernoch mit seinen Fingern spielte."Was bist du so nervös?"-"Bin ich garnicht!" Ich seuftzte."Kommst du jetzt mit oder nicht?"-"Ja!"-"Na dann hopp ich will das hinter mir haben!"-"Du Faulbär!"Ich grinste und verließ mit Lucy an der Leine das Haus.Basti folgte mir brav."
"Basti du hast doch irgendwas oder?" Basti wurde immer nervöser.
"Nein Feli es ist wirklich nichts!" ich sah ihm in die Augen,ich wusste nicht wirklich ob ich ihm glauben sollte,sie strahlten nicht so wie sie es immer taten.In seinen Augen spiegelte sich Angst und..ich konnte es nicht genau sehen.Schuldgefühlen?
Aber warum sollte er Schuldgefühle haben.
Ich nahm Basti's Hand der sie aber wieder zurück zog und in seine Jackentasche stopfte.Was sollte das denn jetzt?.Er grinste mich an und starrte wieder gerade aus..
War ich ihm etwa Peinlich oder was?"Ey Basti was ist eigentlich mit dir los? du benimmst dich total komisch..und scheiße! bin ich dir echt so peinlich?" Er sah mich mit großen Augen an.Hatte es was mit dem zu tun was er mir gestern in Facebook geschrieben hat?
Er hatte irgendetwas und ich wäre nicht Felina Herzog wenn ich das nicht rausfinden würde. Paahh. Wäre doch gelacht."Was? nein..nein Prinzessin ich.du bist mir doch nicht peinlich? Wie kommst du darauf?"-"Basti das ist jetzt nicht dein ernst oder? du weißt mich zurück warum hast du denn gerade deine Hand aus meiner gezogen?"-"Feli,das ist nicht so leicht!"-"Ist auch egal jetzt! komm wir gehen wieder Nachhause!" Er nickte lächelte mich an´und drückte siene Lippen auf meine ich konnte nicht anders und erwiederte...

Basti's Sicht

Scheiße.Ich hab die Hand doch nur aus Reflex zurück gezogen..wenn uns jemand gesehen hätte das hätte ärger gegeben..Aber ich muss es Feli sagen wann ist nur fraglich.Sie scheinte mir das ganze nicht abgekauft zu haben aber ich beließ es dabei.

Feli's Sicht:

Zuhause verabschiedete sich Basti auch irgendwann von mir und ich ging schnell in Facebook on als ich sah das Laura on war schrieb ich sie gleich an:

Ich:Hallo Süße;*

Laura:Hei;* alles klar?

Ich:Hm,geht wohl bei dir? ;*

Laura:Wieso geht?:o Mir gehts guuut!


Ich:Weißt du ich bin mit Basti zsm und irgendwie verhält er sich komisch..

Laura:Erstmal: yääääy*-*und 2.Wie komisch?

Ich:Er ist immer so nervös wenn ich in seiner Nähe bin fuchtelt immer mit seinen
Händen rum und so weiter und wenn ich ihn darauf anspreche denkt er sich irgendwas aus und ach keine Ahnung ich glaub ihm nicht :/

Laura:Eh..ja das ist natürlich scheiße! du süße ich muss auch Off bb Ich liebe dich;*

*Laura ist offline*

Warum verhielt sich Laura jetzt auch noch so komisch weiß hier eigentlich jeder außer mir bescheid?
Eins ist sicher ich musste das herausfinden.
Fragt sich nur noch wie..






3 kommis leute ;*
-Fanny&Jacky❤-

Mittwoch, 12. September 2012

Teil 10

Ich schluckte nocheinmal und wartete auf seine reaktion.......



Auf seinen lippen bildete sich ein breites lächeln.
B:Wow.Das waren die schönsten worte die ich je gehört habe und kann alles nur zurückgeben.Feli,du bist ein wunderbares,einfach nur perfektes mädchen!Ich liebe dich auch...

Ich atmete hörbar aus,das hätte auch schief gehen können!Dann küsste er meine stirn und hatte mein zimmer verlassen.Mir ging es zwar immernoch hundeelend aber besser als vorher.Nach ein paar minuten kamm er mit einer tasse tee wieder un stellte ihn auf die komode die neben meinen bett stand.Dann setzte er sich auf die bettkante er streichelt sanft über mein gesicht und lächelt dabei.Dann kamm er näher,bis ich seine lippen auf meine spürte.Doch ich löste mich."Spinnst du?ich bin krank du depp!" Ich versuchte ernst zu klingen doch ich musste loslachen."Na und?Darf man den nichtmal seine freundinn küssen?"-"Soso wir sind also schon zusammen?"-"Hätte ich gedacht..."-"Lass dich nicht so schnell verunsichern!klar!" Ich lachte und auch er grinste breit und legte seine lippen auf meine stirn."Wann musst du denn nach hause?"-"Erst wenn du schläfst,und wenn du aufwachst bin ich wieder bei dir..versprochen!" Ich lâchelte."Aber du hast doch morgen schule!?"fiel mir ein doch er schüttelte den kopf."Warum nicht?"-"Lehrerkonferenz!"-"Fiiiiiiies!" Er lachte höhnisch auf.


Basti's sicht:


Ich hatte ihr noch immer nicht gesagt das ich berühmt war.Ich wusste
Einfach nicht wie ich es ihr sagen soll,und vorrallem wie sie darauf reagieren wird.Ich schnappte mein handy und ging auf meine facebook seite.Ich las mir die einträge meiner fans durch.Einer gewann all meine aufmerksamkeit:


Basti?Es geht das gerücht herum das du eine freundinn hast.Jedenfalls stand in der bravo das du jemanden geküsst hast und sogar ein bild war dabei!Stimmt das?Wenn ja könntest du ein bild von euch beiden reinstellen und sie ein bisschen vorstellen?Währe lieb!

Lg. :}



Dazu poste ich jetzt was!:


Hab gerade einen eintrag gelesen..Thema:Freundinn.In dem
Stand das wenn ich eine hätte dann sollte ich ein bild von uns beiden
Posten und sie bisschen vorstellen.Nur Hab ich ein problem:Ich kann KEIN bild
Von uns beiden posten da sie krank ist..Naja mädels eben ;)

Aber hier ein bisschen was über sie:

Sie heißt Felina Herzog,ist 17 jahre alt und wohnt neben mir :P
Wir haben uns beim bowlen kennengelernt und uns dann leider wieder aus den augen verloren..Doch eine woche drauf traf ich sie im schwimmbad wieder,so hat sich das dann entwickelt :)
Jedenfalls hoffe ich das ihr das versteht und mich weiterhin unterstützt,ihr werdet aber auf keinen fall vernachlässigt,versprochen!
Sorry,bin aber auch nur ein junge mit gefühlen ;}
so dann mal weiter krankenbruder (schwester) spielen :)




Ich ließ das thema bravo
Weg.Ich hoffe Felina kauft sich sie nicht...



Felina's sicht:

B:Hahahahaa ich hab morgen keine schuuuleee!
Er hüpfte doof im zimmer herum.
I:Du bist so ein spinner!
B:Komm du liebst doch DEINEN spinner!
Grinste basti.
I:Ouu ja!
Lächelte ich.Er setzte sich wieder auf die bettkante und ich küsste ihn auf die wange.Er sah mich empört an.
B:Nur ein wangenkuss?!Ich bin
Enntäuscht felina!
I:Ich bin krank du idiot!
B:Pff!
Er kamm mir trotzdem näher.Kurz bevor wir uns küssten sagte ich "Du erkältest dich doch!"-"Ist doch egal!"-"Ist es nicht"-"Süße!"warnte er mich."Aber.." Doch seine lippen lahen auf meine und so brachte er mich zum
Schweigen.Ich wollte nicht erwiedern
Aber seine weichen lippen zogen mich in seinen bann.Aber als ich seine zunge auf meiner unterlippe spürte brach ich ab.
I:Ich will wirklich nicht das du krank wirst!
B:Dann seh zu das du gesund wirst.
I:Mach ich

Er küsste nochmal meine stirn.Dann kuschelte ich mich ins weiche kissen und schloss die augen."Schlaf schön prinzessin.."flüstert er mir ins ohr und küsste meine wange.Dann fiel ich ins land der träume........





3. kommis :P
Sorry wegen der dauer aber zuerst konnte das biohühnchen (Fanny) nicht dann konnte das arschkeks (Jacky) nicht...Aber jetz is er ja da..;)




Samstag, 8. September 2012

Teil 9

Ich grinste und schaute verträumt
Auf die decke des vorzimmers...................



"Oh gott kind!Kann man dich nichtmal
Alleine lassen?Raus aus dem nassen zeug sonst wirst du auch noch krank!"
die besorgte stimme meiner mutter riss mich aus der schwärmerei.Ich streckte ihr meine arme entgegen was ihr das zeichen geben sollte das sie mir aufhelfen muss.Dann stapfte ich verträumt die treppen hoch in mein zimmer.Ich packte mir eine jogginghose ein gemütliches t-shirt und kuschelsocken.Dann lief ich ins bad und duschte mich.Dann zog ich mich an,putzte mir die zähne und stapfte wieder in mein zimmer.Da ich mich leicht unwohl fühte legte ich mich ins bett kuschelte mich in meine decke und schloss erschöpft die augen..............



Ich wurde durch meinen dröhnenden kopf geweckt.Die nacht schlief ich unruhig,immer wieder musste ich husten,2mal hatte ich mich sogar übergeben."Süße dein husten hört man bis unten hin!Bistdu krank!"-"Ich hoffe nicht!"-"Naja wenn du im kalten regen rumtantzt und die nassen sachen auc noch anlässt,kein wunder." Sie verließ mein zimmer und kann mit tee und fiebermesser wieder."Hab ichs doch grahnt.Bettruhe maus!"-"Schule?"-"Ich ruf an und sag das du krank bist,stimmt ja auch."Ich nickte nur und sie ließ mich wieder allein im zimmer.Plötzlich vibrierte mein handy.Es erschien eine nummer auf den display.Ich nahm mein handy und sah zuerst auf die handUhr:13 uhr.Fragend nahm ich ab:
I:Hallo?
B:Hey süße ich bins basti
Süße *___*
I:Ähhh H-Hey
B:Warum ich anrufe..Hast du zeit?
I:Hätte ich aber ich bin krank
B:Oh gott du arme!
I:Naja wenigstens muss ich nicht in die schule..
Ich musste lachen worauf ich hustete
B:Das ist das einzig gute daran.Mensch dein husten hört sich aber nicht grafe gut an..
Es herrscht stille an telefon.
B:Ich bin gleich bei dir!
I:Aber ....

Tut tut tuut.Aufgelegt.Kurz dannach klingelte es.Meine mutter machte ihm wahrscheinlich auf,denn er saß nach 3 sekunden auf meiner bettkante.
B:Oh gott du siehst echt schlecht aus und blass bist du auch..
I:Das hört man gern.
Gegen meinen willen musste ich lachen.
B:So war das nicht gemeint.
I:Weiss ich doch
B:Ich hohl dir nen Tee!
Er wollte grade gehen aber ich packte ihm am ärmel.Er sah mich fragend an.
I:Ich glaube wir müssen reden!
B:Worüber?
I:Über uns!
Ich schluckte,ich musste meine schüchternheit ablegen!
I:Hör mir einfach zu okay?
Er nickte und setzte sich wieder.
I:Basti..ich war,was heißt war ich bin eigentlich total schüchtern fremden gegenüber,aber damals beim bowling..du hast mit irgentwie die schüchternheit genommen.Ich hab
damals schon gemekt das ich in dich verknallt bin.Ich dachte ich seh dich nie wieder,aber vorgestern,als wir uns im
Schwimmbad getroffen hatten,du weißt nicht wie glücklich ich da war.Und dann gestern im büro,beim fussballspielen,der kuss..Basti da war wunderschön und seit dem kuss bin ich mir sicher,Basti..ich..ich liebe dich."
Ich schluckte nocheinmal und wartete auf seine reaktion.........




Haha wir wissen das wir fies
Sind :P
Und es geht aber erst ab 3 kommis weiter :}

Freitag, 7. September 2012

Teil 8

Er wirkte leicht traurig,nickte dann aber,also liefen wir auf die Tribühne zu den anderen..........,.....




Ich bereute es richtig so falsch gehandelt zu haben.Das spiel gewann basti's mannschaft dank seinen beiden toren den es stand 2:1.Basti und felix gingen duschen."Und was ist im
Büro gelaufen?"-"Nichts.."-"Du
Wirkst du bedrückt was los!" Ich sagte ihr die sache und sie stöhne."Du dumme nuss ey!"lachte sie schliesslich."Ja passt schon!"meinte ich genervt stand auf und verließ den fussballplatz.Ab und zu nervte sie echt und das war mal wieder so.Ich lief einfach zu fuss.Als ich nach 25 minuten zu hause ankamm hatte ich noch ie ehre mit lucy spazieren gehen zu müssen.Genervt leinte ich sie an ud lief mit ihr eine runde im park.Wieder zu hause erfüllte mich die langeweile.Plötzlich klingelte es.Da ich allein zu hause war,musst ich die tür öffnen,der hund kann es ja nicht.Notiz an mich:Lucy türen öffnen beibringen!
Dann öffnete ich schwungvoll die tür."Man feli warum bist du abgehaun?"fragte mich basti entäuscht.Ich konnte ihm nicht die Wahrheit sagen!Wie auch?Laura stresst deswegen?warum nichts?"Laura hat mich genervt"verteidigte ich mich."Ach hättest du mir das gesagt hätt ich
Dich beschützt!"-"Klar ich renn in die dusche zu all den nackten jungs nur um dir zu sagen das meine beste freundinn nervt!"-"Türlich!" Ich lachte."Wegen dir hab ich zu fuss laufen können!" Ich sah ihn fragend an."Du hast meine autoschlüssel?"-"Ouu..sorry!Willst du reinkomm?"-"Ne danke!"lachte er.Ich stapfte die treppen hoch und krammte seine sachen aus meiner tasche,lief runter."Guck da nicht hin!"kreischte ich und sprang übermdie letzten 2 treppen."Süß.."murmelte basti und starrte auf meine baby fotos an der wand."Oh gott!Hier deine sachen!"grinste ich."Ich weiss auch schon ne strafe dafür das du mich sitzen hast lasen!"-"Die da währe?"-"Du musst den restlichen tag mit mir verbringen!"-"Yääy!"-"Das soll ne strafe sein!"-"Ohh nein kein bock!" Basti lachte.Ich zog mir die schuhe an und lief dann mit basti mit."Zuerst mein auto hohlen!"bestimmte er und schon konnte ich zurück zum fussballplatz hatschen.Bei der hälfte konnte ich nicht mehr.Bockig blieb ich stehen."Ich will nicht weiter!"jammerte ich."Doch komm!"-"Ne!"-"Dann nicht!"sagte er
Frech und ging weiter.Ich stöhnte und lief ihm hinterher.Als strafe,sprang ich ihm auf den rücken,aber nicht mit den ziel vor augen huckepack getragen zu werden sondern einfach aus lust.Er aber packte sofort meine oberschenkel und ließ mich nicht mehr runter.Ich quietschte auf."Basti!"kreischte ich."Jaaa?"-"Lass mich runter.."-"Nö,du bist schlimmer als ein kleinkind!das muss man auch immer rumtragen!"-"Soso der herr mag keine kinder."-"Hab ich nie gesagt!Ich liebe kinder."-"Ohhhh!" er trug mich huckepack bis zum auto.Dann stiegen wir wieder ein."Ja auto ich weiss sorry,ist ihre
Schuld..aber jetzt hab ich dich ja wieder!"redete basti mit seiner kinderstimme und streichelt das lenkrad."Du bist sowas von
Doof!" Er sagte nichts,lachte nur.Er drehte den radio wieder auf."Mach das lied von vorhin rein dieses the
Time is irgentwas!" Basti lachte."1.The time is right,2.war das radio!" ich schmollte."Ach süßeeee!"grinste er und schlug auf meinen oberschenkel."Au?"fragte er
Und setzte ebenfalls seinen schmollmund auf."Au!"bestätigte ich ihm."Ouu arme prinzessin du.." Bei seinen worten schmelzte ich die ganze zeit schon dahin.Als wir bei mir ankommen parkte er sein auto."Und jetzt?"fragte ich."Spazieren im
Park!" Ich nickte.Wieder streckte er
Mir die hand entgegen.Wie ein
Kleines kind lief ich zu ihm und krallte sie mir.Dann schlenderten wir in den
Park.Von weiten sah ich eine kleine brücke die über einen fluss führte.Ich löste den griff mit bastis hand un lief
Vorraus,stellte mich mitten auf der brücke an den geländer und stützte meine hände dort ab.Jemand umarmte mich von hinten.Ich wurde von einer angenehmen wärme umhüllt.Ich blickte zum fluss und lauschte wie das wasser plätscherte.Plötzlich,von einer
Sekunde auf die andere fing es an heftig zu schütten.Doch uns war es egal.Er legte seine hände zögerlich
Um meinen bauch und drückte mich leicht gegen seine brust.Ich
Lächelte dem fluss entgegen.Seine hände legte er auf meinen bauch.Er
Legte sein kinn auf meine schulter.Sein atem strich an meinen ohren vorbei.Ich spürte seinen blick auf mir.Ich drehte langsam meinen kopf zu ihm
Und sah ihn in die augen.Seine augen hatten sowas magisches,sie zogen einen sofort in ihren bann,so wie ich jetzt auch.Ich musterte sein gesicht.Seine haare waren patschnass,und immer wieder perlten wassertropfen sein haar herab und rollte über sein gesicht.Da er ein weißes t-shirt anhatte wurde das durchsichig,aber ich konnte nicht zu seinen sixpack gucken da
Dieser an meinen rücken klebte.Nun blickte ich wieder in seine wunderschönen,atemberaubenden augen.Ein lächeln umspielte seine
Lippen.Dann kamm er immer näher.Ich wurde leicht nervös.Ich kannte ihn erst 3 tage,und schon war ich endlos in ihn verknallt.Die welt verschwamm,nurmehr
ich und er blieben real.Er biss
Sich leicht in die unterlippe.Dann aber löste er den biss und schloss die augen.Ich tat es ihm gleich.Kurz darauf spürte ich seine weichen lippen auf meine.Er drehte mich um.Mit den rücken lehnte ich mich am
Geländer dort an,wo vorhin mein bauch war.Er legte eine hand auf meine wange,die andere auf meine Hüfte.In mir entfachte ein wahres
Feuerwerk.In meinen bauch kribbelte es wie verrückt.Wieder wurde mir warm.Als wir uns lösten lächelt er mich breit an.Seine augen funkelten heller
Wie die sterne,die jetzt nur nicht da
Waren."Wow.."murmelte er.Ich lächelte und nickte nur."Komm wir gehen nach hause sweety,sonst werdn wir krank!"sagte er und ich nickte wieder nur.Wir liefen händchenhaltend zu mir."Wir sehen uns.."-"Jop!" Ich küsste ihn nochmal und sah ihn dannnnoch zu wie er mit seinen auto weg fuhr.Dann ging ich rein,streiffte mir die nassen schuhe von meinen füßen und ließ mich die türneuntergleiten.Ich konnte nicht realisieren was da eben passiert ist.Er hat mich geküsst!!In regen!Auf ner brücke!!Raawr *_*
Ich grinste und schaute verträumt
Auf die decke des vorzimmers...................





3 kommis :*

Donnerstag, 6. September 2012

Teil 7

Schnell hatte ich mich bettfertig gemacht und schlief glücklich üner diese tag ein......


Am nächsten tag wurde ich durch eine Hundezunge geweckt.Genervt streckte ich meine hand nach Lucy aus und hob sie vom Bett.Naja,pennen konnte ich jetzt nicht mehr.Ich schnappte meine Klamotten aus dem Schrank und llief ins bad.Duschen,haare föhnen,anzihen schminken...

Als ich fertig war tappste ich die treppen runter und frühstückte."Morgen!"murmelte basti."Morgen.."
murmelte ich zurück."Basti?!Was machst du hier?!"fragte ich ihn als ich realisierte das es nicht normal war das er hier saß."Wollt dich abhohlen,fussballspiel undso?"-"So früh?"-"Mädel es ist 13 Uhr?"-"Ouu...Okay.."stammelte ich,umarmte
ihn schnell,schnappte mir einen toast und zog mir die schuhe an.Dann verabschiedete ich mich von Mama
und lief aus dem haus."Roller auto oder zu fuss?"fragte ich ihn."Auto!"zwinkert er."Juhu!"lachte ich."Aber in meinen auto wird nicht gegessen also mach hinne!"meinte er streng."Hier!" Ich gab ihm die hälfte meines toasts,da ich bemerkte wie er girig draufstarrte.In 4sekunden war der in seinen bauch.Wir setzten uns ins auto und er drehte das radio laut."Ey das lied ist gail!"sagte ich und drehte noch lauter.Basti sagte nichts."Hast du nen plan wie das heißt?"-"The time
Is right."-"Weisst du auch zufällig den namen vom sänger?"-"Ne kein plan..."Er konzentrierte sich voll und ganz auf die straße."Boar fahr du beschissenes arschloch!"fluchte er als der vordermann trotz grüner ampel
Stehen blieb."Chill diggah!"lachte ich."Hör auf mich zum grinsen zu bringen!" Ich grinste.Der wagen vor uns fuhr und genau als basti fahren wollte wurde die ampel rot.Ich sag zu basti und musste mir das lachen verkneiffen."Boooar!"stöhnte er."Tja..das war wohl seine rache fürs anhupen!"lachte ich und auch er grinste."Na warte das war sicher mein trainer!"-"Wieso glaubst du?"-"Weil ich sein auto kenn."-"Denkst du es giebt nur 1 auto dieser sorte?"-"Ne aber er hat nen sg agathaberg wimpel im auto,der vor und eben auch,die richtung stimmt auch.."zählte er auf.Basti fluchte die ganze zeit."Ey der hat aber den führerschein geschenkt bekommen.." Ich kannte den fussballplatz,mein vater ist dort trainer,nur wusste ich nicht wen er trainierte.Normalerweise braucht man 5-10minuten dort hin,heute brauchten wir 15 wegen den ach so doofen leuten.Als wir ankammen stiegen wir aus,basti streckte mir wieder seine hand entgegen.Ich lief einmal ums auto zu ihm und krallte mir seine hand.Mein bauch fing an heftig zu kribbeln.Wir schlenderten zum eingang.Dann musste basti in die kabine.Von weiten sah ich laura auf der tribüne sitzen.Ich lief zu ihr rüber und drückte ihr einen kuss auf-für manche eklig,für uns nicht."Na?"-"-Was na?"-"Du bist eben mit basti mit seinen auto gefahren und ihr seid händchenhaltend reingekommen,seit ihr endlich zusammen?"-"Mensch laura nein und ich lass mich da auch nicht stressen!Wenns werden sollte dann geht da von allein"Sie seuftzte."Du musst das schüchterne ablegen!"-"Kann ich nicht.." Plötzlich stand basti in seinem trikot vor uns.Oh gott wir heiß er drinn aussah *_*
"Kannst du drauf aufpassen süße?"fragte er lächeln und hielt mir auoschlüssel,wohnungsschlüssel,handyund portmonnaie hin.Ich nickte und nahm ihm die sachen ab und packte sie in meine handtasche."Viel glück und spaß!"sagte ich und grinste."Danke!Und du feuerst brav an"-"Immer doch!" Er lächelte nochmal und lief dann zu seiner mannschaft.Als der anstoßpfiff ertönte fingen ich und laura an zu kreischen."Basti!Felix!Basti!Felix!
Wuuuuuuuh!" Die beiden schauten her und grinsten.Alle blicke waren auf uns gerichtet."Überhaupt nicht peinlich!"lachte ich ironisch und laura mit.Der ball klebte an basti's fuß.Er riss ihn nach hinten und feuerte volle kanone auf den ball der direkt aufs tor zuflog.Der towart der gegnerischen mannschaft sprang und versuchtr den ball zu halten doch der flog über ihn drüber und landete im netz.Ich und laura kreischten wieder wir verrückt los."Für dich!"formte er mit seinen lippen und lächelt mich an.Ich formte mit meinen händen an herz und brachte ihn so zum schmunzeln.In der zweiten halbzeit dann,bekamm basti mit absicht den ellbogen eines spielers auf die nase.Er sackte zu boden und hielt sich schmerzverzehrrt die nase.Ich lief sofort aufs feld zu ihm,hockte mich neben ihn."Bist du seine freundinn?"fragte mich ein typ in trainingsanzug.Höchstwahscheinlich basti's trainer."Ja ist sie!"kam mir basti zuvor.In meinen körper breitet sich eine angenehme wäme aus."Kannst du mit
Ihm ins büro gehen?Basti zeigts dir.Dann hälst du ihm bitte was kaltes
Drauf im kühlschrank ist ein cold bag."Ich nickte und half basti auf.Wir liefen vom platz und ins büro."Soso ich bin also deine freundinn." Er wurde
Hochrot."Nicht rot werden!" Er grinste verlegen und setzte sich auf die coch.Ich hohlte den cold bag und legte ihn vorsichtig auf seine blutende nase."Auu!"schrie er auf und zuckte zusammen."Sorry.."murmelte ich.Sein
Blick brannte auf meinen augen.Zögerlich hob ich meinen kopf an.Ich sah ihm direkt in die augen,die
Mich in ihren bann zogen."Ehmm
wir..wir sollten denk ich mal zu den anderen gehen.."stammelte ich.Mist!Was labber ich da?Währe das nicht der optimale moment gewesen sich zu küssen?Verdammte scheisse und ich habs versaut.Er wirkte leicht traurig,nickte dann aber,also liefen wir auf die Tribühne zu den anderen..........,.....





3 kommis :**



Mittwoch, 5. September 2012

Teil 6

Dann schloss ich die augen und schlief ein……………


Als ich aufwachte grinsten mich alle doof an,ja ich hab auf seinem schoß gepennt,na und?!
"Was grinst ihr so doof?"fragte ich genervt.Basti wurde rot
schmunzelte aber.Laura stand auf und zog mich weiter abseits."Du hast im
Schlaf geredet!"grinste sie."Och ne oder?"-"Haha doch.."
Ja,das war eine meiner vielen macken.Wenn ich ein geheimnis hatte plauderte ich es auch im schlaf aus.Wenn dann noch wer bei mit pennt wirds peinlich."Was hab ich gesagt?"-"Nicht viel nur basti ich liebe dich"-"Ohh nee wie peinlich."-"Basti hats gechillt genommen,hat dir nen kuss auf die stirb gedrückt und seitdem grinst er auch so breit."-"Trotzdem peinlich ich will nach hause."-"Ach feli,er hat sich doch drüber gefreut.Außerdem habt ihr euch gerade wieder gefunden und schon willst du nach hause?Feli!Am
Schluss bereust du es!Habt ihr schon nummern ausgetauscht?"-"Nö ich trau mich nich fragen."-"Naja deine nummer hat er ja von mir also is es ja nicht schlimm" Ich nickte nur und wir liefen wieder zu den anderen.Ich setzte nich beschämt auf mein handtuch."Ich hab hunger!"lockerte basti die stimmung.Alle lachten."Fahren wir mecces?"fragte er in die runde,alle nickten."Diggah?wir sind mit dem
Roller da!"warf felix ein."Und?Ich nehm
Felina mit und du laura.Wir sind doch mit 3 rollern hier!"antwortete basti gechillt.Felix und phil nickten.Dann schnappte ich mir meine klamotten und lief in die umkleide.Ich zog mir mein Mintgrünes top,ein weißes trägerloses top und einen braunen schmalen gürtel
an,nur hatte ich den gürtel nicht an der hose sondern um meine taille gebunden.Dann noch meine ohrringe,kette und fertig.Ich lief raus,packte meine tasche zu ende und wartete auf basti,der sich noch die haare machen musste.Als er dann endlich kamm nahmen auch die
Anderen ihre taschen.Basti hielt mit grinsend seine hand entgegen.Ich fackelte nicht lange und nahm sie mir einfach.Wir liefen händchenhaltend zu seinen roller."Rot?"fragte ich kichernd."Rot schwarz!"-"Niedlich!"-"Lass meinen roller ey,hab selbst gespart bin voll stolz drauf!"-"Ist ja eh ein hübscher!"-"Der besitzer oder der roller?"-"Wüsstest du wohl gern.."-"Jooooa.Ey komm wir fahren ich hab hunger.."Ich nickte grinsend,setzte mir einen helm auf und stieg auf den roller hinter basti."Halt dich fest ich mach nen willi!"-"Nen was?"-"Da fährt man auf den hinterreifen."-"Oh ne das machst du nicht!"-"Nein,war spaß." Er drehte
Den griff und schon brummte der motor."Fuck yeahr!"lacht er,stellt
Die füße auf das hervorgesehene dings (ka wie dass heisst^^) Ich krallte mich bei ihm fest.Nach 5 minuten waren wir bei mecces angekommen.Wir stiegen ab."Danke!"-"Selbstverständlich." Ich und laura setzten uns auf einen tisch."Bastii nimmst du mir was mit?"-"Klar.Was denn?" Ich sagte ihn was ich wollte und hielt ihn mein geld hin,ohne einer reaktion drehte er sich um und ging."Basti!" Er lachte und ging."Dann nicht!"murmelte ich.Laura
Lachte.Felix lief zu basti."Jetzt Feli du gehst mir am keks!Ihr haltet händchen
Und so und er ist in dich verknallt und du in ihn,kommt zusammen verdammt." Ich verdrehte die augen."Ich sag dazu nichts..."meinte ich nur.Langsam
Kammen basti und felix wieder."Wo isn phil?"-"Musste nach hause.."antwortet mir basti währrend er sich neben mich setzte und mir mein essen gab."Dankeschön."-"Kein ding."
"Oh gott guck dir die an!"flüstert mir basti zu.Ich drehte meinen kopf in die richtung,wo er hinzeigte.Dann ging es ganz schnell,fakt ist ich hatte ein pommes im ausschnitt."Arschloch!"
Lachte ich und fischte es raus,das schmiss ich dann am boden.Ich funkeltre ihn gespielt sauer an."Sorry.."-"Macht nichts" Wir hatten bereits aufgegessen,blieben aber sitzen."Du Felina?"fing basti an."Mhmm?"-"Ich brauch deine hilfe."-"In?"-"Ich will mir in 5 tagen neue fussballschuhe kaufen,bitte komm mit!"-"Klar.Wieso erst in 5.tagen?"-"Weil ich da dann das geld zusammen hab,den fussballschuh den ich will kostet 140 euro,von meinen eltern krieg ich den nicht weil ich eben erst ein auto bekommen hab,jetzt hab ichs mir selbst gespart."-"140 euro!?Krass!wieso so teuer?"-"Das sind Copa mundial.Die sind aus echten kängaruleder und voll gail.."-"Farbe?"-"Schwarz bisschen weiß."-"Alles
Klar."-"Und ich brauch dich nochmal.."-"Bei?"-"Morgen haben ich und felix ein fussballspiel,kommst du mit?" Ich nickt wieder nur."Danke!"-"Selbstverständlich."lachte ich.Dann hatten wir keinen bock mehr,fuhren nah hause.Ich umarmte basti schnell und rannte ins haus.Schnell hatte ich mich bettfertig gemacht und schlief glücklich üner diese tag ein......




Montag, 3. September 2012

Teil 5

Bis mir irgendwann die Augen zufielen.......................




Heute war es endlich Samstag,was hieß ich würde mit Laura ins schwimmbad gehen,genau zum richtigen zeitpunkt,ich brauch jetz nähmlich unbedingt ablenkung!Die eltern nerven nur rum,die lehrer sind spießig,der hund hüpft ständig um mich rum wie so ein grashüpfer,und das größte problem wa:Basti.Ich packte meine schwimmsachen zusammen währrend laura drengelte.Als ich fertig war,verabschiedete mich noch und lief dann die 10 minuten zu fuss ins schwimmbad."Ich grh mal aufs klo!"meinte ich."Viel spaß!"-"Depp!" Als ich wieder aus dem klo kamm rannte irgentjemand gegen mich."Kannst du nicht aufpassen du idiot?!" fuhr ich ihn an.Ich wusste das es ein jungr war wegen seiner coolen badehose,ich sah nähmlich zu boden.Als ich meinen kopf leicht hebte bemerkte ich seinen sixpack."Ehmm es es tut mir leid"stotterte er.Moment mal,die stimme kannte ich doch!Ich hob meinen kopf
und sah in sein gesicht.Seine augen weiteten sich,funkelten und seine lippen umspielte ein breites grinsen."Basti?!"kreischte ich."Felina!"schrie er zurück und fiel mit um den hals.Sein körper war warm,ich denke mal aufgehitzt wegen der sonne."Ich glaubs nicht ich dachte ich seh dich erst wieder wenn ich in deine
Schule geh!"-"Dachte ich auch..Kommst du mit ins wasser?Mir ist heiss und jetzt ist mir noch heisser."Er zwinkert mir zu,ich grinste."Ja klar,ich muss aber noch laura hohlen."-"Lass die mal.Die knutscht mit Felix rum,was ich gerade so seh.." Ich drehte mich um und sah auf unseren platz.Er sollte rechtbehalten.Mensch geht das schnell."Okay."meinte ich nur und lief mit basti ins nächste becken.Als
Wir ankammen sprang er sofort einen
Salto vom sockel.Ich blieb noch draußn stehen.Steckte erstmal einen fuß ins wasser und musste mit erschrecken feststellen das das wasser arschkalt war."Komm rein!"-"Nö!"-"Zwing mich nicht dich zu hohlen." Ich sagte nichts."Nagut,kein problem...." Er sprang aus dem becken und nahm die hälfte des wassers mit seiner hose mit.Ich wollte grad weglaufen da hatte er schon mein handgelenk geschnappt und mich volle wucht nach hinten gerissen sodass ich gegen seine brust fiel."Du arsch musst mir schon nen vorsprung geben.."-"Nö warum auch!" Ich lachte und wusste,ich musste ihn ablenken.Ich bemerkte das er unter der badehose eine boxer trug."Du basti spasti?"-"Felina ballerina?" Ich lachte und auch er setzte ein."Depp.Was macht das für nen sinn wenn du die boxer unter der badehose anlässt?"-"Wenn die badehose reisst hab ich ne 2!"-"Ich meins ernst!"-"Ich hab sie vergessen auszuziern!"-"Labber ned!"-"Ich hab mich angemacht und wills auswaschen!"-"Ihhh du schwein,jetzt!"-"Nein spaß weils cooler aussieht!"-"Aja wer sagt das?"-"Ich."-"Na dann hast du ja geschmack,aber irgentwie ists sinnlos."-"Schon aber guck dich um,haben fast alle!" ich schaute mich
um und er hatte recht."Stimmt!"-"Du hast genau 3 sekunden zum weglaufen.."murmelte er plötzlich.Ohne irgentetwas zu sagen lief ich sofort los,kaum wollte ich losrennen hatte er seine hände um meinen bauch geschlungen und mich fest in griff.In meinen bauch machte sich ein schönes aber fremdes gefühl breit."Und jetzt?"-"Wie wärs mit....Baden gehen?"-"Neeeein!"kreischte ich und sträubte mich gegen ihn.Doch er war einfallsreich,mit einen griff hatte er mich hochgehoben und ins wasser geschmissen.Der bademeister pfiff und winkte basti zu sich.Ich musste mir das grinsen echt verkneifen.Als er wieder kamm prustete ich los."Und?was hat er gesagt?"-"Ich darf das nicht machen!"-"Und was hast du gesagt?"-"Das ich mit dir zusammen bin und du frech warst,dann hatte er es verstanden."Er lachte los."Idiot!"murrte ich."Halt ja die klappe oder ich schmeiss dich vom 5 meter turm."-"Dann kommt der bademeister?"-"Dann sag ich dem
Du hast schluss gemacht.." Ich lachte wieder."Ahh du depp!"grinste ich."Komm erstmal raus aus dem wasser." Ich schüttelte den kopf,er lachte."Klar zuerst nicht rein wollen dann nicht raus wollen."Dann wollte ich doch raus und sprang aus dem becken."Bock auf pommes?"fragte er mich,ich nickte.Basti bezahlte."Danke diggah!"lachte ich."Kein ding süße." Süße?*_* Süße?*_* das hat er aber nicht ernsthaft gesagt oder?Ouu doch *_*

okay felina jetz komm mal wieder runter."Gehen wir zu Felix und laura?"-"Klar doch!" gesagt,getan.Wir setzten uns auf mein Handtuch und aßen.Plötzlich tippe er mir mit einen in ketchup getunkten pommes auf der nase,dann lachte er."Haha sehr witzig.."meinte ich und wischte mir das ketchup von der nase.Als wir aufgegessen hatten zog mich basti hoch."Wir lassen die beiden mal wieder allein."zwinkert er,nahm meine hand und zog mich zum springturm.Es sah so aus als wären wir zusammen,gut,mich störts nicht.Als er mich dann aber zum 5-meter turm
Ziehen wollte,sträubte ich mich dagegen."Nein!"kreischte ich."Wohl komm!"-"Nein.."-"Ich bin doch bei dir,wir springen zusammen." ich zögerte.Dann setzte er seinen dackelblick auf.Ich seuftzte."Na guut.."murmelte ich und ließ mich von ihm hochziehen.Aber oben angekommen bekamm ich wieder kalte füße."Ach du scheiße!"grummte ich als
Ich von oben nach unten sah."Bereit?"fragte er."Nö.."Basti lachte."1...."-"2....." Ich krallte mir seine hand noch bevor er 3 sagen konnte und sprangen dann runter.Unten kletterte ich dann wieder aus dem
Becken und wartete auf basti."Wo
Ist phil?"fragte ich ihn als wir gerade auf den weg zu meinen platz waren.Angekommen stellten wir fest das felix dessen und bastis sachen gehohlt hat und zu uns platziert hat."Ich bin müde!"gähnte ich."Dann schlaf ne stunde."meinte basti und ich nickte.Ich legte mich hin,er sezte sich auf meinen handtuch über meinen kopf.Ich überlegt nicht lang und legte meinen Kopf auf seine beine.Dann schloss ich die augen und schlief ein……………








Ab 3.Kommis gehts weiter :)
:** <3



Donnerstag, 16. August 2012

Teil 4

Aber er ist ja nicht nur ein Junge mal im Ernst ein Traumtyp war er ja schon .. mit diesem Gedanken ..mal wieder an Basti schlief ich ein.........................


Der beschissene Wecker kamm wohl wieder nicht damit klar,das ich mein bett liebte.Genervt schlug ich die augen auf und schlug auf das ding ein,doch es hörte nicht auf zu klingeln.Als ich dann auch wach war,machte ich ihn aus und murmelte nur ein "Jaja wecker,ich dich auch.." Ich überlegte welcher Tag heute war.Dienstag.Vor genau 4 Tagen hab ich Basti kennen gelernt.Oh gott jetzt zähl ich schon die Tage,geht's noch?Ich lief erstmal zu meinen Kleiderschrank und hohlte mir meine Klamotten für den Tag raus.Dann steuerte ich richtung Bad,wo ich sofort duschen ging und mich fertig machte.Als dies getan war,tappste ich die Treppen runter,wo ich freudig von Lucy begrüßt wurde.Doch langsam ging mir ihr ewiges hochspringen tierisch auf die nerven.Doch dies konnte ihr nichtmal ihr damaliger Hundetrainer abgewöhnen,also mussten wir damit klarkommen.Ich streichelte ihr nur kurz den kopf,und lief dann zu meinen Eltern,die schon beim frühstücken waren."Morgen!"murmelte ich müde und streckte mich erstmal."Morgen!" Sie hatten,wie jeden Tag und mrogen,total gute Laune was mir langsam angst machte. Ich mein welcher Mensch hatte so früh schon gute Laune kennt ihr einen?Naja is ja jetzt auch egal.Ich nahm mir ne Semmel würgte diese Schnell runter packte dann meine Schulsachen und ging runter "Ich bin weg!" rief ich noch bevor ich die Tür schloss. Vor der Tür wartete schon Laura die ich wie immer mit einer Umarmung begrüßte "Ich hab sowas von keinen Bock auf schule das kannst du dir gar nicht vorstellen!"fing ich das gespräch an ."Doch mir geht es nähmlich genau so!" Eigentlich war ich in der Schule immer total Frech zu den Lehrern aber das ließ ich im Moment lieber sein sonst bekomm ich noch riesen Ärger "Die Lehrer haben mich eh schon voll aufm Kicker!"-"Ach.Du hast doch die letzten 2 wochen kein wort gegen die lehrer gesagt.Heute kannst du wohl mal wieder."-"Naja.Heute haben wir ja eh diesen Bauer,wie heßt der nochma?"-"Sonntagbauer."-"Aja,den mag ich eh nicht.Da kann ich mich glaub ich eh nicht zurückhalten!"-"Naja.Ich mach vielleicht mit!" Wir machten uns dann auf dem Weg zur Schule.Dort Angekommen setzten wir uns ins Klassenzimmer und keine 2 Minuten später kam schon der Lehrer rein .Ihr müsst wissen dieser Lehrer war eine Reine Katastrophe immer scheisse angezogen und er sieht so aus als ob er sich drei Wochen nicht Duschen würde. "Felina kommst du bitte nach vorn zu mir?"-"Nop!"-"Felina! Komm nach vorn!"-"Neeeeieen!"-"Sofort!"-"Boar na gut ey!"Ich setzte mich also an den Tisch ganz vorne dann bekam ich einen Zettel an den Kopf geworfen "Welches Opfer war das"? rief ich Lachend die ganze Klasse lachte natürlich wieder. "FELINA!"-"Jaja schon gut" der Lehrer wandte sich wieder der Tafel zu und ich entfaltete den Zettel

Feli ey :D
Kannst du auch mal anständig sein (:?
Hdl Laura <3

ich schrieb zurück

Laura ey :D
Nöö kann ich nicht der hats doch nicht anders verdient! :D
Ida <3

Ich warf den Zettel wieder zurück Welches Fach hatten wir eigentlich? Achja Mathe. Hassfach.Ich schrieb den scheiss von der Tafel einfach ab.Mir fiel ein das ich noch einen Strohhalm dabei hab fragt mich nicht warum ich einen Strohhalm in der Schule dabei habe. Ich steckte Papierkügelchen in das eine Ende und am anderen Ende bließ ich rein so das die Kugel herrn Sonntagbauer genau in den Nacken traf ich versteckte den Strohhalm sofort."Felina"?-"Ja?"-"Warst du das?"-"Was?" Ich musste mir das Lachen richtig verkneifen."Ich ruf nacher mal deine Eltern an!"-"Tun sie sich keinen Zwang an!"-"Werde ich auch nicht." Er wandte sich wieder zur Tafel.Ich zeigte der klasse sie sollen ruhig sein.Alle,wirklich alle blicke waren auf mich gerichtet.Sie kannten mich alle einfach schon zu gut.Die Vorstellung was ich jetzt machen würde und wie der lehrer reagiert ließ mich jetzt schon auflachen,aber ich verkniff es mir.Ich klopfte an den lehrertisch.Wie es sein musste,drehte sich der lehrer zur Tür und rief "Herein!" Die Klasse und ichw aren anständig und mussten uns mächtig das lachen verkneifen."Tzz"dann wandte er sich wieder an die Tafel.Wieder ein zeichen,und die blicke waren auf mich gerichtet.Wieder klopfte ich an den tisch."Welche kleinen gören sind das denn wieder?"seuftzte er und lief richtung Tür.Er linste raus und schüttelte den Kopf.Dann ging er raus.Naja,ich hatte mal wieder so einen Gedanken.Oh mann ich werde so ärger bekommen.Aber gut,was hab ich zu verlieren?In nem Monat bin ich eh auf ner anderen schule und meine eltern werden ja sowieso angerufen.So schnell ich konnte sprang ich auf,lief zur Tür und hielt zu.Kurze Zeit später spürte ich einen heftigen Ruck,doch ich hielt so fest ich konnte die Tür zu."Ja was...?"hörte ich ihn fluchen.So sehr sich der lerher auch anstrengte schaffte er es nicht.Ich lachte.Wie ich streiche doch liebte.Ich wusste jetzt schon das ich es auch an der neuen schule machen würde.Die Klasse war in einen lachflash verfallen.Plötzlich ließ die Kraft nach und der lehrer stand vor mir.Ich verzog ertappt das gesicht."Du also Felina. hab ich es doch gewusst!"-"Also..ehm..ich!"-"Ich ruf jetzt deine Eltern an und das jetzt SOFORT"! Ja mit der deutschen Sprache hatte er es nicht so. "Jaja" die Pausenklingel war die Erlösung . Puuu. Nochmal gut davon gekommen na gut ich würde wahrscheinlich Ärger bekommen aber das war mir egal ich würde eh in einem Monat weg sein. Wenn ich schon wieder an die Zeit dachte Freute ich mich riesig.Auf Basti wie es wohl werden würde?Laura riss mich aus meinen Gedanken "Was willst du Essen?"-"Schinken Pizza bitte"-"Okey" Laura holte das Essen während ich uns einen Platz suchte.Ich fand einen Tisch für zwei und dort setzte ich mich dann hin nach kurzer Zeit kam auch schon Laura mit unserem Essen ich aß es schnell auf ich überstand den restlichen Schultag auch noch Zuhause angekommen stand eine sauere Mutter vor mir.Oh oh das gibt Ärger."FELINA HERZOG KANNST DU NICHT EINMAL BRAV SEIN?!"-"Boar mum ey!"-"Du hast jetzt erstmal Leptop verbot für 2 Wochen!"-"Ja okey!"Dei strafe fand ich jetzt nicht gerade schlimm.Ich ging in mein Zimmer schmiss meine Tasche in die Nächste Ecke und schmiss mich dann auf mein Bett.Zum Glück hatten wir heute keine Hausaufgaben auf. Ich starrte erstmal Löcher in die Luft.Bis mir irgendwann die Augen zufielen.......................

Donnerstag, 9. August 2012

Teil 3

Ich ging Zähne Putzen,und mich umziehen dann legte ich mich ins Bett und mal wieder bei den Gedanken an Basti schlief ich ein ……………



"Lass mich los!"kreischte ich."Niemals!"lachte Basti.Wir standen im See.Er hatte mich von hinten umarmt und hielt mich so fest er konnte."Och bitte!Lass los!"jammerte ich."Was krieg ich dafür?"-"Kommt
Drauf an was du willst!"-"Ich
Glaube du kannst es dir denken!" Er drehte mich in seinen Armen um und lächelte mich an.Gott wie ich sein lächeln liebte.Ich wusste was er meinte,und legte meine Lippen auf seine.Aber nur kurz."Du musst mich los lassen!" Basti stöhnte und ließ mich los.So schnell ich konnte lief ich weg.Raus aus dem wasser in den weichen sand,der in der sonne glitzerte.Ich drehte unterm laufen mich kurz um,basti lief mir nach,wow war er schnell und zack,hatte er mich am
Handgelenk gepackt und mich nach hinten gezogen.Ich fiel in den Sand,mein Kopf fiel auf seine Brust."Ich hab dich nicht losgelassen damit du weglaufen kannst!"schmollte er."Tschuldigung!"meine Kinderstimme ließ ihn schmunzeln.Basti's Hand strich sanft durch meine Haare.Ich setzte
Mich auf und legte mich halb auf ihn rauf."Ich liebe dich Sebastian.."flüsterte ich."Ich lieb dich auch Felina...."flüsterte er zurück,schlang seine arme um meinen hals und zog mich zu ihm runter.Kurz darauf spürte ich seine weichen lippen auf meine.Ich spürte seine Zunge an meinen Lippen,ich gewährte ihr einlass und sie spielten zärtlich miteinander...........





Mein Wecker riss mich aus meinen wunderschönen und realen traum.Genervt nahm ich mir meine Klamotten und fuhr die morgentliche Prozedur durch:Duschen,Haare Föhnen,Anziehen,schminken.Nachdem auch das erledigt war lief ich runter frühstücken."Morgen!"kamm es aus den Mündern deiner Eltern."Morgen!"-"Heute wohl auch gut drauf?"-"Ja,ich hab gut geträumt!"-"Na das ist gut."Der rest verlief schweigend.Ich lief ins Zimmer und packte meine Schulsachen zusammen.Dann klingelte es.Mit Schultasche auf den Rücken lief ich die treppen runter und machte die Tür auf.Laura stand grinsend vor der Tür."Bin gleich fertig!"sang ich."Gut drauf was?"-"Boar ich hatte so nen gailenm traum!"klärte ich sie auf währrend ich mir die Schuhe anzog."Ich bin weg!"schrie ich noch durch haus und hatte die Tür zugeknallt."Erzähl!"fing sie gleich an."Nö,dann verarscht du mich wieder!"-"Komm schon!Bitte!"-"Nagut.Also......"Ich erzählte ihr den gesamten Traum und ließ nicht ein Detail aus."Och wie süß.."murmelte sie nur."Du?Bock am Samstag schwimmen zu gehen?Nur wir 2?"-"Klar!"-"Jetzt erkenn ich meine kleine wasserratte wieder!"-"Du hast nen knall!" Sie nickte und murmelt ein "Ich weiß..." Warum träumte ich sowas?Mir wurde immer klarer das ich in Basti verknallt war ..ich musste es wohl akzeptieren.Wir kamen an der Schule an nahmen unsere Plätze ein und folgtem dem wie immer Langweiligen Unterricht .Ich passte Teils gar nicht auf .Ich musste immer wieder an meinen wunderschönen Traum denken. "Felina"!ich schreckte hoch mein Lehrer sah mich Sauer an "Ehmm Ja"?-Was is denn heute los mit dir"?-"Gar nichts ich bin nur müde"-"Pass jetzt bitte auf"!-"Ja mach ich" Ob ich Basti wirklich nochmal treffen würde?Was wäre wenn nicht? Immer diese Ungewissheit ! Dieser Junge raubt mir noch den letzten Verstand! Wenn ich den nicht schon auch Verloren hatte.."Felina"! Oh nein nicht schon wieder.."Ja tut mir Leid ich passe jetzt wirklich auf!"-"Will ich auch hoffen!" Ich nickte nur eingeschüchtert.Aber dann fiel mir ein,das ich ihn in einen Monat sowieso sehen würde,weil wir dann auf die selbe schule gehen würden.Aber das dauert zu lange!  "Felina!Letzte verwahnung!"-"Sorry!!!" So jetzt musste ich echt aufpassen sonst giebts rießenärger.Endlich war der Schultag überrstanden,naja,gestern hatte ich mich noch darauf gefreut.Ich und Laura waren am Heimweg."Ziemlich krass wie viele Hausaufgaben wir bekommen haben oder?"fragte sie mich."Naja geht,wir hatten schonmal mehr!"-"Ich freu mich schon auf die neue Schule!" Man hatte sie das sagen müssen?Ich habs tatsächlich geschafft mal nicht an ihn zu denken und was macht sie?Mich wieder an ihn erinnern."Naja,was machst du heute noch so?"fragte ich sie."Zu Hause chillen und Felix auf Facebook suchen!"-"Weißt du den seinen nachnamen?"-"Nö.Aber ich hab eh zeit!"-"Weißt du wie viele Felix es auf facebook giebt?"-"Joa klar.Mal sehen,vielleicht finden wir ja deinen basti oder Phil."-"Ich wünsche dir viel spaß bei deinen Lebenlangen suchen!" Sie lachte."Willst du zu mir?"fragte sie mich."Joa meine Eltern sind eh arbeiten!"-"Okay dann komm,meine eltern mögen dich ja eh das geht schon in ordnung!" Wir liefen an meinen Haus vorbei."Da sind aber ne menge Mädels versammelt!Was da wohl los ist?"-"Das ist fast jeden Tag so.Ich hab aber den Jungen noch nie gesehen.Total komisch ich wohn zwar mein leben lang hier aber ich hab keine ahnung wer hier wohnt."-"Naja komm wir gehen weiter!"-"Aber ich würd schon gern sehen was es da zu gucken giebt!"-"Nein komm jetzt!"-"Dann nicht!" Wir liefen weiter zu ihr. Bei Laura angekommen aßsen wir erstmal was und gingen dann in ihr Zimmer dort machten wir so schnell es ging die Hausaufgaben und dann setzten wir uns vor ihren Computer "Jetzt bin ich gespannt" sagte Laura nachdenklich "Ich auch" flüsterte ich leise.Sie gab oben in die Suchleiste Felix ein.Dort kamen wir bei 100000 Usern raus."Ohh das wird ein laaanger Tag" lachte ich "Seh ich genauso" grinste jetzt auch Laura nach 4 Stunden waren wir gerade mal die Hälfte durch "Du Laura ich muss Nachhause okey"? -"Ja klar geh ruhig schreiben wir später in Facebook?"-"Mal sehn.Bis morgen oder Später!"Ich umarmte sie nochmal und ging wieder an dem Haus vorbei jetzt standen noch mehr mädchen davor .Was da wohl ist?Ich zuckte innerlich mit den Schultern und ging dann weiter.Zu haus schnappte ich mir Lucy und ging dann eine Runde.Als es dämmerte lief ich aber nach Hause.Wieder in meinen Zimmer schaltete ich den laptop ein und ging auf Skype,währrenddessen arbeitete ich an meinen hausaufgaben.Plötzlich bekamm ich einen anruf-Es war Laura,also drückte ich auf annehmen.Kurze Zeit sah ich sie auf dem Bildschirm.
L:Hey.Machst du hausaufgaben?
I:Ehmm ja?
L:Achso.Ey du glaubst es nicht!Ich hab Felix gefunden!Und das kann nur er sein weil auf dem Bild ist er Phil und Basti!
I:Ne oder?Schick sofort Link!
L:Hahah warte... So..
Ich klickte auf den Link.Ach wie süß Basti auf dem Bild aussah...Ich schickte Felix eine Freundschafftsanfrage.
I:Fa gesendet!
L:Ich auch,mal sehen ob er uns kennt und annimmt.
I:Irgentwie sieht das Profiel so unbenutzt aus.Nur 1 Bild,keine einträge fast keine freunde nichts?!
L:Hast auch wieder recht.Naja mal sehen was die zeit bringt.In einen Monat gehen wir doch auf deren Schule.
I:Ja schon.Warte ich muss kurz rechnen....

Ich überlegte und schrieb die Lösung hin,packte meine schulsachen weg und widmete mich voll und ganz dem Laptop.
L:Fertig?
I:Jop!
L:Na dann.
 I:Was glaubst du eig. wies weiter geht wen wir auf deren Schule sind ?
L:Du meinst mit dir und basti oder ?
I:Ja schon ..
L: Vielleicht lädt er dich aufm Date ein :D
I:Haha sehr witzig :D
L:Ey ich mein das ernst ich mein er war beim Bowlen ja auch so süß zu dir .
I:Und wie siehts eig. bei dir aus läuft da was mit Felix ?
L:Naja er is halt süß und so ..so wie bei dir und Basti :D
I:Manchmal glaub ich echt das is aus Schicksal passiert :DD
L:Vieleicht gehört ihr einfach zusammen :D
I:Haha :D duu? ich muss auf mach wieder Off ich mein wir haben schon 11 :D
L:Ja ich auch :D bis morgen dann ich hab dich lieb
I:Ich dich auch,du hohlst mich morgen wieder ab?
L:Klar,wie immer.
I:Okay tschau
L:Tschau.

Dann legte ich auf und machte mich bettfertig.Wieso machte michd er Junge nur so verrückt?Ich hab ihn doch gerade mal ein paar Stundne gesehen,und schon hatte e rmir total den Kopf verdreht?!Das giebts doch gar nicht! Aber er ist ja nicht nur ein Junge mal im Ernst ein Traumtyp war er ja schon .. mit diesem Gedanken ..mal wieder an Basti schlief ich ein .

Montag, 6. August 2012

Teil 2

Das ganze Nachdenken machte mich müde also schlief ich dann auch an den Gedanken Basti ein.. .....



Ich wachte auf und das erste was ich tat:Aufs handy schauen.9 Uhr früh.Scheiße heute war doch schule?Och ne,doch nicht,heute war Sonntag.Mist ich bin ja wieder durcheinander.Laura schlug die Augen auf und sah mich verschlafen an."Na gut geschlafen?"fragte ich sie.Sie nickte und streckte sich erstmal durchs ganze Bett."Willst du Frühstücken"? fragte ich Laura die darauf nickte wir machten uns also Fertig was hieß : Duschen ,Schminken,anziehn,Haare machen, dann gingen  wir nach oben in die Küche wo meine Eltern schon saßen "Morgen mum,Morgen Dad"-"Guten Morgen ihr zwei " Boah wie konnte man in der Früh schon so gut gelaunt sein ? ich hatte keinen blassen schimmer.Wir setzten uns zu den beiden und schon ging die ewige ausfragerei los."Wie wars gestern?"fing meine Mutter an.Laura wollte mich denke mal verarschen denn sie klärte meine eltern auf."Feli ist verliebt!"-"Ach nein in wen?"-"So nen Typen den wir kennengelernt hatten!" Ich hatte glück sodass sie vor mir saß.Ich schlug sie mit dem Fuß aufs schienbein."Ich bin nicht verknallt!"meinte ich dann."Wie heißt er denn?"-"Ich bin nicht verknallt!" Laura lachte."Bist du wohl!" Und erneut bekamm sie meinen Fuß zu spüren."Halt die klappe jetzt!"fuhr ich sie an."Ach Süße sag doch mal!" Ich verdrehte die augen,darf ich vorstellen:Meine nervigen Eltern.Applaus?Ne lasst mal!Die habens echt nicht verdient."Was macht ihr 2 den heute?"lenkte Papa das Thema ab.Und ich muss mich verbessern:Mein Cooler vater und meine nevige Mutter."Keine Ahnung ich schätze mal irgentwas mit der Clique!"meinte Laura und ich nickte. "Ich ruf die gleich mal an" Damit verschwand Laura und ließ mich mit meinen Eltern allein . "Jetzt sag schon wie heißt er ?"-"Mum!"-"Was denn? mann darf ja wohl noch fragen!" -"nein man darf nicht !Und außerdem bin ich nicht verknallt"-"Er heißt Sebastian ,aber alle nennen ihn Basti" Laura war inzwischen wieder bei uns . Ich warf ihr einen vernichtenden Blick zu auf den sie nur grinste."Laura ich hasse dich manchmal so abgöttlich ich hoffe du weißt das?"-"Ja weiß ich Süße und ja du bist verknallt!"-"Halt die fresse!" Damit hörte sie endlich auf."Danke!"-"kein ding!"-"Wurde auch Zeit!"-"Basti!"-"Arrrrgh!"-"Ich hoffe du weißt das wir heute am Skaterpark gehen und Jungs beobachten?"-"Ouu ja liebend gern.Aber da kommen die Jungs nicht mit oder?"-"Doch,die Skaten!"-"Achso na dann.Mama wir sind!"-"Ist gut,ciao!"-"Ciao!" Ich und Laura liefen zum Skaterpark und warteten dort auf Fabian,David,Caro,Dominik,Sarah und Jasmin.In der Clique aber gab es noch Jojo(Johanna),Marco und Jenny,die aber alle 3 krank waren.Ja,wir waren ne rießen clique ist aber lustiger so.Angekommen setzte wir uns auf die größte Rampe und sahen den Jungs beim skaten zu.Meine Gedanken waren wieder nur bei ihm."Felina?hallo?Was ist den mit der los?"hörte ich Caro lachen."Die ist verknallt!"lachte Laura."Laura!"meinte ich scharf."In wen?"-"In so einen Sebastian,den haben wir gestern kennengelernt.Aber wie unsere Feli ja ist hat sie vergessen die Nummern auszutauschen!"-"Typisch!"-"Naja sie sieht ihn ja in einen Monat wieder!"  "Ich glaube ihr vergesst so ein bisschen das ich genau neben euch sitze?"schaltete ich mich auch ein."Ach Feli.Vergiss den Typen,in einen Monat siehst du ihn eh wieder,bis dahin kannste ja wieder normal sein?"meinte Sarah,ich nickte nur.Nein ich konnte es ganz und gar nicht Basti ging mir einfach nicht mehr aus dem Kopf ,was ich total komisch fand.Hallo?Ich hatte gerade mal ein paar Stunden mit dem Typen verbracht und schon geht er mir nicht mehr aus dem Kopf?naja,so war eben das Leben Mir kamen die ganzen Szenen wieder in den Kopf .Als er mir beim Bowlen so lieb geholfen hatte und als ihm das Bier aus dem Mundwinkel tropfte und wir in einem Team spielten als er mich umarmt hatte das war das schönste gefühl der ganzen Welt.Und er roch so unbeschreiblich gut."Die is schon wieder abwesend!"hörte ich Caro lachen "Warum das"? fragte Dominik. "Die is verknallt" lachte Laura."Boar ich bin nicht verknallt man!"damit stand ich auf und lief Sauer nachhause und lief direkt in mein Zimmer und sperrte mich erstmal ein hatte Laura recht ? Bin ich wirklich in Basti verknallt? Ich konnte das nicht akzeptieren.Können ein paar stunden einen Menschen total verändern?Ich verstand es einfach nicht.Gott sei dank wäre der tag beinahe überstanden und morgen war wieder schule,da hatte ich wenigstens ein bisschen ablenkung.Ich hohlte meine Gitarre die ich damals von meinem Onkel geschenkt bekommen hatte.Ich setzte mich aufs Bett und fing an zu singen und zu spielen:

 You know fairytales don't come true
Not when it comes to you
Open up for the first time
And you can bet that it's the last time

And I'm cool with laying low
Saturday night, and I'm staying home
I'm feeling good for the first time
It's been a while since the last time

I'll wave goodbye when you say hello
Woah

I'm sick of the sleepless never ending nights
I just don't care who was wrong or right
I'm sick of the rumors and the alibis
You tear me up
I'll cut you down to size
So sick of you
So sick of you
Sick of all of your little lies
So sick of you
So sick of you
Sick of all the girls by your side
What you don't know
Is how great it feels to let you go

I cracked your game, it's so see through
You know I'm way too good for you
Moving on to the next time
Drop the baggage and I'll be fine

When it's time to reminisce
You're gonna realize you miss this
You're on my mind for the last time
And at the most, you were a past time

I'll wave goodbye when you say hello
Woah

I'm sick of the sleepless never ending nights
I just don't care who was wrong or right
I'm sick of the rumors and the alibis
You tear me up
I'll cut you down to size
So sick of you
So sick of you
Sick of all of your little lies
So sick of you
So sick of you
Sick of feeling bad by your side
What you don't know
Is how great it feels to let you go

I'm happier alone
Taking down your pictures
And I'll throw those memories out the door
I'm sick of you
So sick of you
Sick of all of your little lies

I'm sick of the sleepless never ending nights
I just don't care who was wrong or right
I'm sick of the rumors and the alibis
You tear me up
I'll cut you down to size
So sick of you
So sick of you

Sick of all of your little lies
So sick of you
So sick of you
So I'm getting on with my life
so sick of you
so sick of you
so sick of you
so sick of you
oh woah

What you don't know
Is how great it feels
To let you go.
(Selena Gomez-Sick of you)

"Spätzchen alles okey?"-"Mum lass mich in Ruhe"-"Komm mach die Tür auf "-"Nein ich will allein sein"! meine Mum gab Endlich Ruhe.Ich schloss die Tür auf,rannte die Treppen runter,zog mir die Schuhe an und Pfiff dann meiner Hündinn.Lucy kamm angerannt.Ich machte die Leine an ihrem Halsband (nur in rot :D)an und ging mit ihr eine Runde im Wals spazieren.Nach einer Stunde wurde es dunkel und ich lief wieder nach Hause.Ich schaute auf mein Handy.22 Uhr. Ich ging Zähne Putzen,und mich umziehen dann legte ich mich ins Bett und mal wieder bei den Gedanken an Basti schlief ich ein ...............................

Teil 1

"Felina kanns los gehn"? rief mich Laura.Wir wollten heute Bowlen gehn aber davor möchte ich euch was über mich erzählen. Also ich heiße Felina bin 17 Jahre alt und komme aus Wipperfürth . Ich bin ungefähr 1.66 Groß habe Braune Haare ich bin zwar nicht die Dünnste aber auch nicht die Dickste ich habe einfach meine Kurven ich denke das war genug . "Ja Laura ich komm" Laura ist übrigens meine Beste Freundin seit dem Kindergarten wir sind bis jetzt durch Dick und dünn geganngen. Wir setzten uns zu meiner Mum ins auto und sie fuhr uns zum Bowlingcenter "Danke mum " ich gab ihr noch einen Kuss auf die Wange und sie fuhr Weg.Wir gingen zum Richtung Eingang und begaben uns zum Schuhverleih "Einmal 40 bitte" Der Mann hinter der Theke nickte und übergab mir die Schuhe . Laura nahm sich ebenfalls 40 und wir gingen Richtung unserer Bahn und gaben die Namen ein ich Felli und Laura nannte sich immer Lauri Keine Ahnung warum. Ich musste schmunzeln und nahm mir eine Bowlingkugel und wollte schmeißen als Laura mich aufhielt "FELLI"  rief sie Lachend "WAS"? Rief ich Lachend zurück Jetzt kam sie näher und flüsterte "Schau mal die Jungs dadrüben.Die sind Heiss" ich sah Richtung andere Bahn und es stimmte sie sahen echt nicht schlecht aus aber einer,der sah besonders gut aus.Eine Surferfrisur ziemlich gutes Styling. "Soll ich mal Rüber gehn"? fragte mich Laura "Ja klar mach Ruhig" lächelte ich und setzte mich auf das Runde Sofa sobald man das Sofa nennen konnte . Ich sah zu Laura und den Jungs und musste feststellen das sie auf uns zukamen der eine Junge lächelte mich süß an und dieses Lächeln raubte mir den Letzten Verstand. Moment was ist mit mir Los ich bin doch nicht..? NEIN ich hab den Jungen bis jetzt nur Einmal gesehen . Eigentlich passierte das bei mir nicht so schnell aber bei ihm..ich hatte das Gefühl er ist etwas besonderes das spürte ich nur in welchem Sinne besonders? "Erde an Felina alles klar"? Laura fuchtelte vor meinem Gesicht mit ihrer Hand rum "ähh..Ja alles bestens" Oh man wie Peinlich ! "Okey dürfen wir vielleicht erfahren wie ihr heißt"? ein anderer Junge sah uns grinsend an "Ehm..Ja ich bin Felina und das ist Laura" dabei zeigte ich auf Laura "Ehm..Okey also ich bin Phil , das ist Felix und das ist Basti" bei Basti zeigte er auf den Jungen neben mir . Jetzt bildeten sich einzelne Gespräche "Hey..ehm Felina is echt ein schöner Name " Basti lächelte mich schüchtern an. "Öhm Danke ..Basti auch " lächelte ich "Also eigentlich heiß ich Sebastian aber ich mag den Namen irgendwie nicht" lachte er das Lachen steckte an "Ehm..Felina was sind so deine Hobby´s? " fragte mich Basti "Ehm..Also ich geh gern Schwimmen,spiele Fussball, Treff mich mit Freunden, geh gern ins Kino und ja Bowlen" lächelte ich "Achso "-"Und deine?"-"Jaa so ziemlich gleich" lächelte Basti "Cool" "Schweigen brach ein bis basti was sagte "Jo Leute habt ihr Durst?"-"Ja ich schon aber ich helf dir " Phil stand auf alle sagten was sie Trinken wollen und Phil und Basti verschwanden und Felix rannte den Jungs hinterher.Laura setzte sich neben mich "Und wie is er so"? fragte sie grinsend "Naja Lustig und so " lachte ich . Sie wollte gerade wieder zum Reden ansetzten als dann aber die Jungs kamen "So hier" lächelte Basti "Danke" sagte ich und nahm mein Wasser entgegen.Basti lies sich wieder neben mich fallen wir redeten noch eine Weile aber da das auf dauer Langweilig wurde spielten wir nochmal zusammen. "Basti du bist dran!"-"Okey" Basti stand auf nahm sich ne Blaue Kugel ging Richtung Bahn und rollte sie "STRIKE"! lachte Basti unterm Schrein und schlug mit Phil und Felix ein "Okey jetzt du Felina" Ich stand auf nahm mir auch ne Blaue kugel und ging richtung Bahn rollte die Kugel,die mit meinen Pech total in aus rollte.Ich lachte mich selbst aus und murmelte ein "War klar!"."Ich weiß auch warum die Kugel ins Aus gerollt ist!"meinte Basti und ich sah ihn verwirrt an."Soll ich es dir zeigen?Du bist total falsch gestanden!"-"Ja hilf mir mal!" Er nickte,stellte sein Getränk auf den Tisch,schluckte runter und kamm zu mir.Er nahm irgenteine Kugel und stellte sich hinter mich."Nimm!"meinte er und grinste.Ich nahm sie und er schlang von hinten seine Hände nach vorne und half mir bei der Stellung.Als sich unsere Arme ab und zu berühten versteckte er seinen Kopf an meiner Schulter.Ich grinste innerlich.In meinen Bauch verbreitete sich so ein komisches Gefühl."So steht man!"murmelte er. Ich nickte nur."So und jetzt hilfst du mir gefälligst noch beim  schießen!"meinte ich streng als Basti wieder an seinen Getränk trank.Ihm sprudelte das Bier aus dem Mundwinkel und schlug sich die Hand vor dem Mund.Ich tippte mal stark wegen des lachens.Als er dann gequält runtergeschluckt hatte,nahm er sich eine Serviette und wischte sich den Mund trocken."Ihhhhh"kreischte ich."1.Sei nicht so frech,2.Mann bringt Leute die trinken nicht zum lachen!."murmelte er und lachte wieder."Ich wusste nicht das du trinkst!"-"Jaja,das sagen sie dann alle!"lachte er,worauf ich nur den Kopf schüttelte.Er kamm Haare schüttelnd zu mir und musste aufpassen das er nicht gegen einen an ihm vorbeigehenden Mann zusammenstößt."Du bist auch nicht grade der hellste was?"lachte ich und er sah nur dne Mann nach."Ach was,der soll besser aufpassen!"meinte er dann."Wie..Wie soll ich dir da bitte helfen?"lachte er wieder los als er sich hintermir wie ein verrückter ständig anders hinstellte."Junge du machst mich nervös!"grinste ich."Ja sorry.Schieß einfach!"meinte er und ich tat dies."Na geht doch!"murmelte er,als ich wie er ein Strike geschossen hatte."Guter Trainer!"lachte ich und klatschte bei ihm ein."Jetzt machen wir teams!"bestimmte Phil."Ich mit Feli!"schrie Basti.Ich sagte nichts."Ist das okay für dich?"fragte er mich dann mit einen breiten grinsen."Achso...Ehmm.Ja klar!"murmelte ich.Sein grinsen wurde breiter.Gott wieso musste ich mich immer blamieren?"Okay dann spielen wir zu 3!" bei Felix's entscheidung waren alle zufrieden.



"Jaaa maan wir sind die besten!"schrie Basti auf und fiel mir um den Hals.Wir hatten haushoch gewonnen.Ich lachte nur.Laura zwinkerte mir zu.Wir setzten uns dann wieder hin."Sag mal,kennt ihr Basti eigentlich?"fragte Phil."Ehmm nein wieso?Sollte ich?"fragte ich ziemlich verwirrt über die Frage.Basti stieß Phil seinen Ellbogen in die Rippen."Ehmm nein nur so.." antwortete er,dann folgte ein schmerzverzehrtes murmeln"Auu..Basti man"    "Auf welche Schule geht ihr eigentlich?"fragte Felix weiter um vomm Thema abzulenken."Aufs Engelbert von Berg gymnasium,wir müssen aber schule wechseln!"stöhnte Laura."Wieso?"-"Unsere Eltern wurden infomiert das ein anderes Gymnasium besser ist.Man wie heißt das nochmal...St. man wie heißt das nochmal Feli?"-"St.Angela Gymnasium.."half ich ihr diese nickte.Die Jungs grinsten breit."Was los?"lachte ich."Ach nichts,es ist nur so das es genau unsere Schule ist."-"Echt?"-"Ja,wann wechselt ihr denn?"-"Ach erst in nem Monat oder so."-"Achso.Na das dauert ja noch." Wir zuckten beide nur mit den Schultern."Wie lange wohnt ihr den schon in Wippe?"-"Unser ganzes Leben.Ihr?"-"Das Bowlingcenter schließt gleich.."murmelte Basti als die Uhr 2 Uhr nachts anzeigte.

"Wir müssen sowieso nach hause!"murmelte ich traurig nachdem meine Mutter mir eine Standpauke vorgehalten hatte wo wir denn bleiben."Och schade.Naja wir sehen uns wieder?"fragte mich Basti als er mich gerade in seinen Armen geschlossen hatte."Klar!"meinte ich nur.Dann verabschiedete ich mich von den anderen.Beim Nachhause weg,wie soll es anders sein,quetschte mich Laura natürlich aus."Sag schon.Wie ist er?"-"Das hast du doch schon gefragt.Lustig!"-"Ich warte auf ein anderes Wort!"-"Ach du meinst übertrieben Süß?" Sie lachte."Ja genau auf das hab ich gewartet.Biste verknallt?"-"Keine ahnung.."-"Hattest du Bauckriebbeln?"-"Ich denke schon...Aber das geht doch nicht ich hab den erst 1 mal gesehen!"-"Das nennt man liebe auf den 1. Blick Süße!Und wetten der steh auch auf dich?"-"Quatsch,der hat bessere verdient..."murmelte ich."Jetzt leg mal dein 'Ich bin nicht gut genug' Getue ab!Sieh dich doch an!Du bist ein wunderhüpsches,süßes Mädchen.Währe ich Sebastian dann hätte ich dich sofort vernascht!"-"Das sagst du nur weil du meine beste Freundinn bist.."-"Ach du hast doch nen Knall!Wetten ihr kommt zusammen!"-"Du labberst!" Laura verdrehte die Augen.Auch wenn es dunkel war,die Straßenlaterne machte das sehen ja doch möglich.Da Laura heute bei mir schlafen würde,ging sie,logischerweise,mit mir nach Hause.Zu Hause als wir gerade im Bad standen und uns die Zähne putzten fragte mich Laura ob ich den Basti's handynummer hatte.Erschrocken spuckte ich das Wasser aus und klatschte mir die Hand auf die Stirn."Scheiße,nein..Den seh ich nie wieder!"sagte ich traurig."Ach natürlich siehst du den wieder.Wippe ist klein.Da läuft der uns bestimmt nochmal über den weg!Versprochen." Ich nickte nur.Als wir dann im Bett lagen ärgerte ich mich blau und grün,was auch dazu führte das ich nicht einschlafen konnte.Toll Zu viele Fragen schwirrten mir durch den Kopf Würde ich Basti überhaupt nochmal sehn ? Hatte Laura recht das Wippe wirklich so klein war und er mir nochmal über den Weg laufen würde? Ich wusste nicht wieso aber wenn ich daran dachte Basti nie wieder zu sehn hatte ich Angst . Das ganze Nachdenken machte mich müde also schlief ich dann auch an den Gedanken Basti ein..